Seite auswählen

Steckdosenmangel im Freien? Soll vorkommen, mit einem Akku-Gartengerät von Makita ist das aber kein Problem.
Die Akku-Gartengeräte sind in ihrer Mobiliät vergleichbar mit Benzin-Geräten:
Sie benötigen kein Verlängerungskabel und somit entfällt die Angst vor durchtrenntem Kabel oder Kabelsalat .

Frisch ans Werk! Mit Akku-Gartengeräten von Makita


Schon seit 1969 produziert Makita akkubetriebene Werkzeuge
Seit 2005 verwendet Makita die Akku-Li-Ion Technologie in den Werkzeugen.

Zunächst für Makita-Akkuschrauber entwickelt, hat die Technik längst Einzug in das Gartenwerkzeug-Programm gehalten.
Die Leistung ist inzwischen mit der von Benzingeräten vergleichbar, insbesondere bei der
2 x 18 Volt-Technologie.

Dazu kommen noch handfeste Vorteile bzgl. Lärmentwicklung und Umweltverträglichkeit, Handhabung und Energieverbrauch.

Darüber freut sich auch der Nachbar

Akku-Geräte sind deutlich leiser als Benzingeräte und erzeugen keine Abgase.
Durch das geringe Gewicht und die Handlichkeit geht die Arbeit schnell von der Hand und man hat mehr Zeit für den Plausch am Gartenzaun.

Schauen Sie bei Ihrem Fachhändler Holthöwer vorbei.
Wir beraten Sie gerne!